Kostenloses W-LAN für die City in Wiesdorf

In einigen Teilen der Wiesdorfer City können Kunden und Passanten bereits ein kostenloses W-LAN-Netz nutzen, weitere Bereiche sollen in Kürze folgen. Daran arbeiten die Stadt Leverkusen, die Werbegemeinschaft City Leverkusen und die Wirtschaftsförderung Leverkusen gemeinsam mit dem Verein Freifunk.

Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn, Felix Kaechele, von der Community Freifunk Leverkusen e.V., Frank Schönberger, Vorsitzender der Werbegemeinschaft City Leverkusen, Dr. Frank Obermaier, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Leverkusen, und Isolde Faust, Inhaberin des Geschäfts „Donna Dessous“, berichteten bei einem Pressetermin am Freitag in der Otto-Grimm-Straße, was sich derzeit in Sachen kostenloses Drahtlos-Internet in der City in Wiesdorf tut.

Seit rund zwei Monaten gibt es in der Otto-Grimm-Straße bereits ein kostenfreies W-LAN-Netz für Passanten. Durch diesen Service soll die Aufenthaltsqualität in der City weiter gesteigert werden. Um auf die W-LAN-Bereiche hinzuweisen, schmücken blaue Aufkleber mit einem W-LAN-Symbol die Leverkusener City. Auch in Opladen und Schlebusch soll es bald kostenfreies Internet für mobile Endgeräte geben.

Mehr Infos: www.freifunk-leverkusen.de